01.09.2017 ab 21:00 Uhr
Jazzkeller69 präs. The Streetfighters and more
Jazz

Bruno Leicht – trumpet
Axel Dörner – trumpet
Jan Roder – bass
Michael Griener – drums


"invited for a trumpet summit:
Lina Allemano, Diderik Invaldsen, Nikolaus Neuser

Das Trompetenduo „The Streetfighters“ begann seinen Kampf Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts in den Straßen und Fußgängerzonen von Essen und Köln.
Dörner & Leicht waren losgezogen, um den damaligen, die „Folklore Imaginaire“ favorisierenden WDR-Jazzredakteuren das Fürchten zu lehren.
In der Zwischenzeit haben die beiden Blechbläser sowohl im Quartett als auch im Doppelquartett etliche Mitspieler erfolgreich nieder geschwungen, darunter lebende Legenden wie Dieter Manderscheid, Matthias Bauer, Claudio Puntin, Matthias Schubert, Jochen Rückert, Joscha Oetz, Wayne Dockery und John Betsch, bevor sie am Anfang des Jahrtausends mit Griener & Roder die dienstälteste (seit 1993) Berliner Rhythmusgruppe anheuerten.

In der Tradition legendärer „Trumpet Battles“ treffen sie beim Saison-Auftaktkonzert auf drei Vertreter der aktuellen Berliner Szene; und dann wird geblasen, bis die Lippen bluten, die Saiten reißen und die Trommelfelle bersten."

Einlass: 21 Uhr
Tickets: 10,-/7,-

jazzkeller69.de
   
02.09.2017 ab 20:00 Uhr
SMILES

Konzert

"Breitwand-Rock für die große Bühne – massentauglich und anspruchsvoll"

Einlass: ab 20:30 Uhr
Tickets: 6,-

christophersmiles.com
   
04.09.2017 ab 19:00 Uhr
Learn to Swing Dance
Level 1 - Basics, Basics, Basics (Grundlagen)
18.30 Uhr
* Einstieg jederzeit ohne Anmeldung
* Teilnahme auch ohne Partner
* Noch nie einen Schritt gemacht? Kein Problem jede & jeder ist jederzeit willkommen!

Level 1.5 - Moves & Rhythm & Basics plus
19.45 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner
* Teilnehmen kann man wenn man die Basics bereits gemacht hat, oder wenn man sich in der Level 1 Klasse vorher sehr wohl gefühlt hat.
* Unterrichtet werden coole Moves und Rhythmusvariationen

Level 2 - für alle die schon die Grundlagen beherrschen
21.00 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner

Programm und weitere Infos auf:
www.swingpatrol.de

swingpatrol.de
   
05.09.2017 ab 20:00 Uhr
Aufsturz-Jam Freebop / No Standards
Jazz

Thomas Borgmann – reeds
Antonio Borghini – bass
Willi Kellers – drums
Drei in der Berliner & internationalen Szene gut bekannte Persönlichkeiten der improvisierten Musik geben im ersten Set den Ton an, bereiten einen offenen Raum und sind neugierig für die Session im zweiten Set.
www.thomasborgmann.de
wikipedia.org/wiki/Willi_Kellers
wikipedia.org/wiki/Antonio_Borghini
Backline: e-piano, upright piano, bass amp, fender guitar amp, sonor drum set, 2 mics
Ende ca. 23:30 Uhr
Eintritt 5 € – Gilt als Getränkebon für Einsteiger bei Session

Einlass: 20 Uhr

jazzkeller69.de
   
06.09.2017 ab 19:00 Uhr
LOS RAKETOS
Improtheater

"Wir improvisieren…
Lichtjahre vom Alltag entfernt, dringen wir in Geschichten vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Lehnen Sie sich zurück und erwarten Sie das Unerwartete:
Im Bann der Fantasie, zu Gast bei Shakespeare, Geschichten aus dem Hotel oder den blanken Horror.
Alles entsteht im Moment! Nichts ist geprobt!"

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
Tickets 10,- / erm. 7,-
Reservierung: raumpost@raketos.de

facebook.com/raketos.de
   
08.09.2017 ab 21:00 Uhr
Jazzkeller69 präs. Z-Country Paradise
Jazz

Jelena Kuljic – voice
Frank Gratkowski – alto sax, bass clarinet
Kalle Kalima – guitar
Oliver Potratz – electric bass
Christian Marien – drums


"Sie gehören zur Creme des zeitgenössischen Jazz, haben auch Erfahrungen in anderen Bereichen gesammelt – und klingen so wuchtig, verrückt, erfrischend, provokativ wie Captain Beefheart, wie Broken Heart Collector, Zoogz Rift oder die Flying Luttenbachers.
Klar – die Instrumentierung von Frank Gratkowskis »Z-Country Paradise« weicht von denen der genannten Bands durchaus ab, aber der Freigeist, die raffinierte Rhythmik, die Expressivität, die Offerten des Unerwarteten, auch manche musikalische Skurrilität sprechen eine eindeutige Sprache:
Mit Z-Country Paradise ist eine Band geboren, die die Hochglanz-All-Inklusive-Ressort-Musik à la Tom Gaebel, Torsten Goods oder Viktoria Tolstoy mit Stürmen sauerstoffreicher Frischluftwirbel hinwegfegen kann.
~ Mathias Bäumen, Jazzzeitung.de, April 2016"

Einlass: 21 Uhr
Tickets: 10,-/7,-

jazzkeller.de
   
11.09.2017 ab 19:00 Uhr
Learn to Swing Dance
Level 1 - Basics, Basics, Basics (Grundlagen)
18.30 Uhr
* Einstieg jederzeit ohne Anmeldung
* Teilnahme auch ohne Partner
* Noch nie einen Schritt gemacht? Kein Problem jede & jeder ist jederzeit willkommen!

Level 1.5 - Moves & Rhythm & Basics plus
19.45 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner
* Teilnehmen kann man wenn man die Basics bereits gemacht hat, oder wenn man sich in der Level 1 Klasse vorher sehr wohl gefühlt hat.
* Unterrichtet werden coole Moves und Rhythmusvariationen

Level 2 - für alle die schon die Grundlagen beherrschen
21.00 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner

Programm und weitere Infos auf:
www.swingpatrol.de

swingpatrol.de
   
12.09.2017 ab 19:00 Uhr
playandwork - jeden 2. und 4. Dienstag
Wir gehen zum Lachen in den Keller

Mittlerweile ein Geheimtipp in Berlin-Mitte, die Bühne im Untergeschoss der Bar "Aufsturz". Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat gibt es verschiedene Shows und Events.
Ob improvisiertes Theater oder unterhaltsame Quizabende zum Mitfiebern. Hier gibt´s alle Infos für einen unterhaltsamen Abend und jede Menge Spaß.

Einlass: 19 Uhr Beginn: 19.30 Uhr
Preise im Keller: 9,-/6,- (erm.)

kellerevents.de
   
15.09.2017 ab 21:00 Uhr
Jazzkeller69 präs. Thomas Borgmann Trio
Jazz

- ONE FOR CISCO

Thomas Borgmann – reeds
Max Johnson – bass
Willi Kellers – drums


"Als Thomas Borgmann und Willi Kellers im Januar 2015 zum Tenor-Festival ins New Yorker IBeam eingeladen wurden und ihnen Max Johnson als Bassist vom Veranstalter an die Seite gestellt wurde, war dies ein Glücksfall.
Vom ersten Ton an war dies „one of the magical sets that you don’t forget“, wie es Bruce Lee Galanther von der Downtown Music Gallery N.Y. beschreibt, und für JazzRightNow, New York war es the Best Live Concert 2015.
Kurze Zeit später wurde das Konzert bei NoBusiness-Records als One for Cisco veröffentlicht und von der Kritik gefeiert.

Max Johnson ist ein Bassist, Komponist und Bandleader mit Sitz in New York City. Bekannt für seinen großen Klang, eklektischen (im guten Sinne) Stil und freudige Umtriebigkeit, hat sich Johnson sowohl in der Welt des Jazz als auch in der Improvisierte Musik einen Namen gemacht und spielte u.a. mit Legenden wie Anthony Braxton, John Zorn und Muhal Richard Abrams.
Zusätzlich ist er „first call“ Bluegrass Bassist und spielt mit Sam Bush, David Grisman und Traveling McCourys & Tony Trischka.
Mit 6 Alben als Leader und über 1500 Konzerten unter seinem Gürtel hat sich Johnson als wahre Kraft am Bass und eine einzigartige, aufregende Stimme als Komponist erwiesen."

Einlass: 21 Uhr
Tickets: 10,-/7,-

jazzkeller.de
   
16.09.2017 ab 20:00 Uhr
Berlín ES Improjuerguen
"Para aquellos que llevan días con la FIEBRE DEL SÁBADO NOCHE, hemos preparado un plan nocturno con todos los elementos berlineses de una gran noche de JUERGUEN. Desfase improvisado que tendrá de protagonistas a los personajes más frikis y alocados de Berlín. De roqueros desfasados a madres macrobióticas, de estrellas del karaoke de Mauerpark a inocentes boyscouts o curas technos... Todos estarán con nosotros en el escenario de la sala Aufsturz el próximo sábado 18 a las 20.30h.

Será una pelea en el barro al más puro estilo Berlín. Al más puro estilo Impro.
Y el público, una vez más, tendrá mucho que decir esta noche.
Trae ideas, amigos y ganas de juerga.
La juerga y los frikis los ponemos nosotros.
Con la colaboración de Paula Galimberti.
¡¡Te esperamos!!"

Tickets 6€
Reserva tu entada en berlinesimpro@gmail.com

Einlass: 19.45h
Show: 20.30h

facebook.com/esimpro
   
17.09.2017 ab 13:00 Uhr
CK Big Band & SAS Big Band
Sonntagskonzert

Welcome to the Jungle


"Zwei Bands kommen zusammen, sie haben ein Programm zubereitet und sind nun bereit, die Stimmung kochen zu lassen: Die Big Band des Canisius-Kollegs Berlin lädt die Big Band der St. Ansgar-Schule Hamburg ein. Das kommende Konzert ist das Produkt einer intensiven Probenphase. Die 35 Musikerinnen und Musiker der beiden Bands werden unter der Leitung von Benjamin Bitterling und Raimund Jopppich in vier unterschiedlichen Besetzungen verschiedene Standards aus Jazz, Swing und Modern Jazz spielen, aber auch genauso Funk- und Rock/Pop-Stücke auf die Bühne bringen. Einige Gesangstitel runden das Programm ab."

Einlass: 13 Uhr
Eintritt ist frei (Spenden werden erbeten)

   
19.09.2017 ab 19:00 Uhr
KlubBekanntschaften
Improvisationstheater

"KlubBekanntschaften ist ein improvisiertes Theaterstück rund um das erste Date.
Klaudia und Konrad, die Betreiber des kleinen feinen Klubs, suchen die Liebe und prüfen ihre Gefühle. Ob ihnen diesmal ihr Traumtyp gegenübersitzt?

Das Publikum ist hautnah dabei und bestimmt die Geschicke der Figuren mit ... Doch auch die Zuschauer selbst können ein Auge aufeinander werfen - durch spontane Sitzplatzwechsel, geschriebene Komplimente und eine herzliche Atmosphäre.

Jede/r kann eine Klubbekanntschaft machen...

KlubBekanntschaften basiert auf einem Konzept von Sonja Thöneböhn aus Hannover, welches dort seit 2012 erfolgreich als „Singlecafé“ aufgeführt wird."

Einlass: 19 Uhr
Tickets: 9,-/6,- (Karten bitte reservieren unter: klubbekanntschaften@mail.de)

klubbekanntschaften.de
   
21.09.2017 ab 20:00 Uhr
Berlin Jazz Composers Orchestra JayJayBeCe
Jazz

„Wenn ein Ensemble mehr ist als die Summe der Akteure, dann ist oft ein Chef mit Führungsqualitäten im Spiel. Fetzige Bläsersätze und knackige Rhythmen fegen Big Band Vorurteile swingend beiseite.“
~ Der Tagesspiegel
jayjaybece
Das Berlin Jazz Composers Orchestra JayJayBeCe – ein etwas griffigeres Kürzel für JugendJazzBandCharlottenburg – wurde 1987 von Christof Griese an der Musikschule Charlottenburg, jetzt City West von Berlin gegründet.
Das einzigartige Konzept – junge MusikerInnen spielen ausschließlich Kompositionen Berliner Komponisten – führte zu Einladungen auf Festivals und zu Wettbewerben in Berlin, London-Lewisham, Norwich, Cardiff, Eindhoven, Kopenhagen, Leipzig, Nürnberg, Bingen, Dresden, Mexiko-Stadt, Stuttgart und Hoofddorp.
Bei der Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ gewann JayJayBeCe 2010 als einzige Big Band gleich zwei Preise: den renommierten Skoda Jazz Preis (mit Dozenten eigener Wahl) und den Sonderpreis der Union Deutscher Jazzmusiker für die Interpretation eines zeitgenössischen Werkes.
2014″ in Stuttgart wurde der Förderpreis des Landes Baden-Württemberg gewonnen.
Beim Meer Jazz Festival in Hoofddorp Harlemermeer NL konnte JayJayBeCe den International Big Band Concours 2012 als „First Class First Prize Winner“ und 2013 als „Top Class First Prize Winner“ beenden.
Im Mai 2014 wurde die Bigband dort „Top Class Second Prize Winner“.
Seit 1998 tritt JayJayBeCe monatlich in der Konzertreihe des Jazzkeller 69 e.V. auf. Diese regelmäßigen Konzerte tragen wesentlich zu den Erfolgen der Band bei.
HOLZ
Elli Sooß, Markus Mudrich – alto sax, Niko Zeidler, Patrick Hamacher – tenor sax / Jakob Sawal – bariton sax
BLECH
Tobias Knebel, Lisa-Marleen Buchholz, Johannes Deckenbach, Frederik Schröder – trumpets
Jan Ole Zabel, Garvin Brod, Laszlo Griese – trombone / Alicia Sayell – tuba
RHTYMUS
Kenneth Berkel – piano / Eric Weniger – guitar / Alex Will – bass / Johann Gottschling – drums
saxart.de

Einlass: 20 Uhr
Tickets: 5€

jazzkeller69.de
   
22.09.2017 ab 21:00 Uhr
Jazzkeller69 präs. Ingvaldsen-Trio trifft Schapitzki
Jazz

Schapitzki

Felix Wahnschaffe – alto sax
Marc Schmolling – piano
Andi Lang – bass
Moritz Baumgärtner – drums


"Die vier Improvisationserprobten Kreaturen haben sich im Laufe der Zeit gefunden, um „Schapitzki“ zu werden.
Das Wesen des „Schapitzki“ war lange Zeit, vor allem bei unseren Nachbarn, ein wenig reflektiertes Thema.
Erst in jüngerer Zeit mit dem Aufblühen der Wissenschaften und der Aufklärung traute man sich über ihn zu reden. Wahnschaffe – Schmolling –Baumgärtner –Lang sind gewissermaßen die vier Extremitäten des „Schapitzki“.
Mit ihnen handelt und denkt er, und trägt seine absurden Gedanken zusammen, die er uns, mit umständlich ungehobelter Höflichkeit vor die Füße wirft.
Nun kommt „Schapitzki“ nach Nischny Nowgorod, einer kleinen Stadt in Russland, er ist natürlich skeptisch und verunsichert, kennt er doch sein Lebtag nur Berlin, immer nur Berlin…
Seine Reaktion ? Man weiß nie..."

Ingvaldsen-Trio

Didrik Ingvaldsen – trumpet
Jan Roder – bass
Dag Magnus Narvesen – drums


"In dieses Trio kommen zwei Norweger mit einem beliebten Berlin-Bassisten zusammen, um ihre Kompositionen zu zelebrieren.
Die Freude der Musik und des Moments ist sehr präsent und sogar ansteckend.
Die Musik ist energisch, vielfältig und bewegt sich zwischen strengen Rahmen und spontaner Freiheit."

Einlass: 21 Uhr
Tickets: 10,-/7,-

jazzkeller.de
   
25.09.2017 ab 19:00 Uhr
Learn to Swing Dance
Level 1 - Basics, Basics, Basics (Grundlagen)
18.30 Uhr
* Einstieg jederzeit ohne Anmeldung
* Teilnahme auch ohne Partner
* Noch nie einen Schritt gemacht? Kein Problem jede & jeder ist jederzeit willkommen!

Level 1.5 - Moves & Rhythm & Basics plus
19.45 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner
* Teilnehmen kann man wenn man die Basics bereits gemacht hat, oder wenn man sich in der Level 1 Klasse vorher sehr wohl gefühlt hat.
* Unterrichtet werden coole Moves und Rhythmusvariationen

Level 2 - für alle die schon die Grundlagen beherrschen
21.00 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner

Programm und weitere Infos auf:
www.swingpatrol.de

swingpatrol.de
   
26.09.2017 ab 19:00 Uhr
playandwork - jeden 2. und 4. Dienstag
Wir gehen zum Lachen in den Keller

Mittlerweile ein Geheimtipp in Berlin-Mitte, die Bühne im Untergeschoss der Bar "Aufsturz". Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat gibt es verschiedene Shows und Events.
Ob improvisiertes Theater oder unterhaltsame Quizabende zum Mitfiebern. Hier gibt´s alle Infos für einen unterhaltsamen Abend und jede Menge Spaß.

Einlass: 19 Uhr Beginn: 19.30 Uhr
Preise im Keller: 9,-/6,- (erm.)

kellerevents.de
   
29.09.2017 ab 21:00 Uhr
Jazzkeller69 präs. Brigade Futur III feat. Spielvereinigung Sued
Jazz

words, music & arrangement:
Benjamin Weidekamp, Jerome Bugnon, Michael Haves, Elia Rediger

Elia Rediger – voice / Michael Haves – everything imaginable

REEDS:
Benjamin Weidekamp, Frank Gratkowski, Uli Kempendorff, Damian del Torre, Hendrik Baumgarten – saxes, clarinets, flutes BRASS: Richard Koch, Patrick Schanze, Maximilian Fleischhack, Vincent Hahn – trumpets/ Jerome Bugnom, Ludwig Kociok, Julian Schließmeyer, Matthias Büttner – trombones

RHYTHM:
Florian Kästner – piano, keyboard / Derek Shirley – e-bass, double bass / Philipp Scholz – drums


"Eigentlich genügt ein sorgfältiger Blick in den HD-Fernseher: „Die verheerenden Auswirkungen des Raubtierkapitalismus auf die Welt werden immer deutlicher und es ist klar, dass es so nicht mehr weiter gehen kann“ stellt das Grammatik-Kollektiv „Brigade Futur 3“ fest.
Aber die neue Zukunfts-Form macht auch HSpielvereinigung Suedoffnung: „Es kristallisieren sich alternative Konzepte heraus, wie man dem Alltag in unserer auf Überfluss, Konsum und Übervorteilung ausgelegten Gesellschaft begegnen kann – sei es Ernährung, Kleidung, Haushaltsgeräte oder Banken“.
Oder eben Band-übergreifende Kollaborationen mit der Leipziger „SpVggSued“. In dieser Spielpaarung geht es nicht um den Klassenerhalt.
Im Gegenteil: „Es wird ein Ereignis in der Zukunft geschehen sein, für das die Voraussetzungen in der Zukunft geschaffen zu sein werden haben“ heißt es im korrekten Futur 3. Schon Schluckauf?"

Einlass: 21 Uhr
Tickets: 10,-/7,-

jazzkeller.de
   
30.09.2017 ab 20:00 Uhr
Scratch Theater Improv
Improvised stories in english

"A night of long-form improv! Scratch Theater´s advanced students will improvise scenes and stories based on audience suggestions, and the Rob & Javier​ duo will follow in the second half with their own improvised long-form. Piano accompaniment by Alberto Lorusso included!

Scratch Theater is an improvisational group and school, combining over 25 years of experience and a unique long-form style. We use audience suggestions to create stories of deep relationships and honest emotions, emphasizing believability and trust. Help us tell the next one, every last Saturday of the month!"

Doors: 8 pm
Ticket: 9,-/6,-

scratchtheater.com
   
02.10.2017 ab 19:00 Uhr
Learn to Swing Dance
Level 1 - Basics, Basics, Basics (Grundlagen)
18.30 Uhr
* Einstieg jederzeit ohne Anmeldung
* Teilnahme auch ohne Partner
* Noch nie einen Schritt gemacht? Kein Problem jede & jeder ist jederzeit willkommen!

Level 1.5 - Moves & Rhythm & Basics plus
19.45 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner
* Teilnehmen kann man wenn man die Basics bereits gemacht hat, oder wenn man sich in der Level 1 Klasse vorher sehr wohl gefühlt hat.
* Unterrichtet werden coole Moves und Rhythmusvariationen

Level 2 - für alle die schon die Grundlagen beherrschen
21.00 Uhr
* Offene Klassen
* Teilnahme auch ohne Partner

Programm und weitere Infos auf:
www.swingpatrol.de

swingpatrol.de
   
04.10.2017 ab 19:00 Uhr
LOS RAKETOS
Improtheater

"Wir improvisieren…
Lichtjahre vom Alltag entfernt, dringen wir in Geschichten vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Lehnen Sie sich zurück und erwarten Sie das Unerwartete:
Im Bann der Fantasie, zu Gast bei Shakespeare, Geschichten aus dem Hotel oder den blanken Horror.
Alles entsteht im Moment! Nichts ist geprobt!"

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
Tickets 10,- / erm. 7,-
Reservierung: raumpost@raketos.de

facebook.com/raketos.de
   
17.10.2017 ab 19:00 Uhr
Klubbekanntschaften
Improvisationstheater

"KlubBekanntschaften ist ein improvisiertes Theaterstück rund um das erste Date.
Klaudia und Konrad, die Betreiber des kleinen feinen Klubs, suchen die Liebe und prüfen ihre Gefühle. Ob ihnen diesmal ihr Traumtyp gegenübersitzt?

Das Publikum ist hautnah dabei und bestimmt die Geschicke der Figuren mit ... Doch auch die Zuschauer selbst können ein Auge aufeinander werfen - durch spontane Sitzplatzwechsel, geschriebene Komplimente und eine herzliche Atmosphäre.

Jede/r kann eine Klubbekanntschaft machen...

KlubBekanntschaften basiert auf einem Konzept von Sonja Thöneböhn aus Hannover, welches dort seit 2012 erfolgreich als „Singlecafé“ aufgeführt wird."

Eintritt: 9,00 €/erm. 6,00 €
Karten bitte reservieren unter: klubbekanntschaften@mail.de

Einlass: 19 Uhr

   
17.10.2017 ab 19:00 Uhr
KlubBekanntschaften
Improvisationstheater

"KlubBekanntschaften ist ein improvisiertes Theaterstück rund um das erste Date.
Klaudia und Konrad, die Betreiber des kleinen feinen Klubs, suchen die Liebe und prüfen ihre Gefühle. Ob ihnen diesmal ihr Traumtyp gegenübersitzt?

Das Publikum ist hautnah dabei und bestimmt die Geschicke der Figuren mit ... Doch auch die Zuschauer selbst können ein Auge aufeinander werfen - durch spontane Sitzplatzwechsel, geschriebene Komplimente und eine herzliche Atmosphäre.

Jede/r kann eine Klubbekanntschaft machen...

KlubBekanntschaften basiert auf einem Konzept von Sonja Thöneböhn aus Hannover, welches dort seit 2012 erfolgreich als „Singlecafé“ aufgeführt wird."

Einlass: 19 Uhr
Tickets: 9,-/6,- (Karten bitte reservieren unter: klubbekanntschaften@mail.de)

klubbekanntschaften.de
   
28.10.2017 ab 20:00 Uhr
Berlín ES Improjuerguen
"Para aquellos que llevan días con la FIEBRE DEL SÁBADO NOCHE, hemos preparado un plan nocturno con todos los elementos berlineses de una gran noche de JUERGUEN. Desfase improvisado que tendrá de protagonistas a los personajes más frikis y alocados de Berlín. De roqueros desfasados a madres macrobióticas, de estrellas del karaoke de Mauerpark a inocentes boyscouts o curas technos... Todos estarán con nosotros en el escenario de la sala Aufsturz el próximo sábado 18 a las 20.30h.

Será una pelea en el barro al más puro estilo Berlín. Al más puro estilo Impro.
Y el público, una vez más, tendrá mucho que decir esta noche.
Trae ideas, amigos y ganas de juerga.
La juerga y los frikis los ponemos nosotros.
Con la colaboración de Paula Galimberti.
¡¡Te esperamos!!"

Tickets 6€
Reserva tu entada en berlinesimpro@gmail.com

Einlass: 19.45h
Show: 20.30h

facebook.com/esimpro
   
01.11.2017 ab 19:00 Uhr
LOS RAKETOS
Improtheater

"Wir improvisieren…
Lichtjahre vom Alltag entfernt, dringen wir in Geschichten vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Lehnen Sie sich zurück und erwarten Sie das Unerwartete:
Im Bann der Fantasie, zu Gast bei Shakespeare, Geschichten aus dem Hotel oder den blanken Horror.
Alles entsteht im Moment! Nichts ist geprobt!"

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
Tickets 10,- / erm. 7,-
Reservierung: raumpost@raketos.de

facebook.com/raketos.de
   
04.11.2017 ab 20:00 Uhr
Ellis´nYard - Support: Hill & Ray

Weitere Infos folgen!

ellisnyard.de
   
18.11.2017 ab 20:00 Uhr
Berlín ES Improjuerguen
"Para aquellos que llevan días con la FIEBRE DEL SÁBADO NOCHE, hemos preparado un plan nocturno con todos los elementos berlineses de una gran noche de JUERGUEN. Desfase improvisado que tendrá de protagonistas a los personajes más frikis y alocados de Berlín. De roqueros desfasados a madres macrobióticas, de estrellas del karaoke de Mauerpark a inocentes boyscouts o curas technos... Todos estarán con nosotros en el escenario de la sala Aufsturz el próximo sábado 18 a las 20.30h.

Será una pelea en el barro al más puro estilo Berlín. Al más puro estilo Impro.
Y el público, una vez más, tendrá mucho que decir esta noche.
Trae ideas, amigos y ganas de juerga.
La juerga y los frikis los ponemos nosotros.
Con la colaboración de Paula Galimberti.
¡¡Te esperamos!!"

Tickets 6€
Reserva tu entada en berlinesimpro@gmail.com

Einlass: 19.45h
Show: 20.30h

facebook.com/esimpro
   
21.11.2017 ab 19:00 Uhr
Klubbekanntschaften
Improvisationstheater

"KlubBekanntschaften ist ein improvisiertes Theaterstück rund um das erste Date.
Klaudia und Konrad, die Betreiber des kleinen feinen Klubs, suchen die Liebe und prüfen ihre Gefühle. Ob ihnen diesmal ihr Traumtyp gegenübersitzt?

Das Publikum ist hautnah dabei und bestimmt die Geschicke der Figuren mit ... Doch auch die Zuschauer selbst können ein Auge aufeinander werfen - durch spontane Sitzplatzwechsel, geschriebene Komplimente und eine herzliche Atmosphäre.

Jede/r kann eine Klubbekanntschaft machen...

KlubBekanntschaften basiert auf einem Konzept von Sonja Thöneböhn aus Hannover, welches dort seit 2012 erfolgreich als „Singlecafé“ aufgeführt wird."

Eintritt: 9,00 €/erm. 6,00 €
Karten bitte reservieren unter: klubbekanntschaften@mail.de

Einlass: 19 Uhr

   
06.12.2017 ab 19:00 Uhr
LOS RAKETOS
Improtheater

"Wir improvisieren…
Lichtjahre vom Alltag entfernt, dringen wir in Geschichten vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Lehnen Sie sich zurück und erwarten Sie das Unerwartete:
Im Bann der Fantasie, zu Gast bei Shakespeare, Geschichten aus dem Hotel oder den blanken Horror.
Alles entsteht im Moment! Nichts ist geprobt!"

Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
Tickets 10,- / erm. 7,-
Reservierung: raumpost@raketos.de

facebook.com/raketos.de
   
16.12.2017 ab 20:00 Uhr
Berlín ES Improjuerguen
"Para aquellos que llevan días con la FIEBRE DEL SÁBADO NOCHE, hemos preparado un plan nocturno con todos los elementos berlineses de una gran noche de JUERGUEN. Desfase improvisado que tendrá de protagonistas a los personajes más frikis y alocados de Berlín. De roqueros desfasados a madres macrobióticas, de estrellas del karaoke de Mauerpark a inocentes boyscouts o curas technos... Todos estarán con nosotros en el escenario de la sala Aufsturz el próximo sábado 18 a las 20.30h.

Será una pelea en el barro al más puro estilo Berlín. Al más puro estilo Impro.
Y el público, una vez más, tendrá mucho que decir esta noche.
Trae ideas, amigos y ganas de juerga.
La juerga y los frikis los ponemos nosotros.
Con la colaboración de Paula Galimberti.
¡¡Te esperamos!!"

Tickets 6€
Reserva tu entada en berlinesimpro@gmail.com

Einlass: 19.45h
Show: 20.30h

facebook.com/esimpro
   
19.12.2017 ab 19:00 Uhr
Klubbekanntschaften
Improvisationstheater

"KlubBekanntschaften ist ein improvisiertes Theaterstück rund um das erste Date.
Klaudia und Konrad, die Betreiber des kleinen feinen Klubs, suchen die Liebe und prüfen ihre Gefühle. Ob ihnen diesmal ihr Traumtyp gegenübersitzt?

Das Publikum ist hautnah dabei und bestimmt die Geschicke der Figuren mit ... Doch auch die Zuschauer selbst können ein Auge aufeinander werfen - durch spontane Sitzplatzwechsel, geschriebene Komplimente und eine herzliche Atmosphäre.

Jede/r kann eine Klubbekanntschaft machen...

KlubBekanntschaften basiert auf einem Konzept von Sonja Thöneböhn aus Hannover, welches dort seit 2012 erfolgreich als „Singlecafé“ aufgeführt wird."

Eintritt: 9,00 €/erm. 6,00 €
Karten bitte reservieren unter: klubbekanntschaften@mail.de

Einlass: 19 Uhr